Header Hintergrundbild

Öffnungszeiten des Bürgerbüros während der Sommerferien

Aufgrund mehrerer unaufschiebbarer Fortbildungsmaßnahmen schließt das Bürgerbüro an einigen Tagen in den Sommerferien bereits um 12 Uhr. Die Öffnungszeiten finden Sie hier in der Übersicht.

11 HattomNadine Hattom (Bagdad (IQ), Berlin)

Colour Study 2 - Gold

Gemächlich und sanft wird goldener Sand über die Fotografie eines deutschen Waldstücks geblasen. Durch den Wind der Ventilatoren bilden sich Dünen auf dem Papier, verwehen wieder und lassen Fotografie und Material einander annähern. Reale und fiktive Welt werden eins. Ein magischer Ort zwischen dem wuchernden, lebendigen Grün der Vegetation und dem verdeckenden, ruhigen, goldschim mernden Sand entsteht. Hier treffen zwei Welten aufeinander, die sich langsam zu etwas Neuem vereinen, dessen Form einem stetigen Prozess des Wandels aus gesetzt ist. In ihrer Arbeit „Colour Study 2: Gold“ verbindet Nadine Hattom ihre eigene Geschichte mit der Vergangenheit Schwabachs als Goldschlägerstadt in Form des goldenen Sands, der aus einer örtlichen Grube gewonnen wurde. „Viel leicht gibt es immer noch Gold in Schwabach, wenn auch in einer anderen Form. Sand ist immerhin eine der wichtigsten Rohstoffe auf der Welt und steht nur dem Wasser als meistkonsumiertes Gut nach.“

Hattoms Arbeiten erforschen Raum und Zeit, erzählen Geschichten über Migra tion, Region und Landschaft. Geboren in Bagdad und aufgewachsen in Abu Dhabi emigrierte sie später nach Australien, wo sie besonders die Unterschiede in Vege tation, Landschaft und Kultur beschäftigten und wo sich auch ihre künstlerische Konzeption formte. Für ihre Arbeit ist die Energie des Ortes, aber auch das Zusam menspiel der Materialien vor Ort entscheidend. Die alte Mälzerei bietet somit, als ein vom Wandel der Zeit, der Kultur und der Natur geformter und energetisch auf geladener Ort, den perfekten Schauplatz für ihre Installation.

Informationen zur Künstlerin gibt es HIER

 


 Zurück zur Startseite geht es hier:

ortung12 Banner 549x80

 

Zum Thema

Links:

Internetseite der Künstlerin:
www.nadinehattom.com

Urheber

Urheberinformationen:

Text: Robin Greipel

Foto: Inka Meißner