Header Hintergrundbild

Verwaltung am 28. Juni geschlossen

Die Ämter der Stadtverwaltung einschließlich des Bürgerbüros und der Stadtbibliothek haben am Freitag, 28. Juni, wegen einer betrieblichen Veranstaltung geschlossen. Vereinbarte Termine können dennoch stattfinden. Der Pflegestützpunkt ist regulär von 8.30 bis 12 Uhr geöffnet. Das Stadtmuseum ist regulär von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das Entsorgungs-Zentrum Schwabach mit Recyclinghof ist regulär von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Neuer Termin steht fest!

Christine Westermanns Lesung musste bei LesArt im November krankheitsbedingt abgesagt werden. Erfreulicherweise steht der Nachholtermin nun fest:

Freitag, 22. März 2024

um 19:30 Uhr im Markgrafensaal.

Für den Novembertermin erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit. Kann der neue Termin nicht wahrgenommen werden, können Tickets dort zurückgegeben und erstattet werden, wo sie erworben wurden.

Auch ist der Vorverkauf für die Lesung wieder geöffnet – Tickets können bei den üblichen VVK-Stellen erworben werden (www.reservix.de, vor Ort im Bürgerbüro, beim Schwabacher Tagblatt oder im Ticket Paradise).


Eintrittspreise:

Vorverkauf: 12,- Euro / erm. 8,- Euro*
Abendkasse: 14,- Euro / erm. 10,- Euro*

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

*Ermäßigung für Schüler:innen, Studierende, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Personen im Freiwilligen Soz./Ökol./Kult. Jahr, Inhaber:innen des Schwabach-Passes, der Kulturkarte oder der Schwabach-Ehrenkarte und für Menschen mit Behinderung (ab GdB von 50); mit B-Vermerk im Ausweis freier Eintritt für deren Begleitperson..


Kartenvorverkauf***:

  • online** über www.reservix.de und www.nn-ticketcorner.de
  •  vor Ort im Bürgerbüro im Rathaus, beim Schwabacher Tagblatt und im Ticket-Paradise im ORO-Einkaufszentrum
  • sowie überregional an allen VVK-Stellen der Lokalzeitungen und von Reservix

Bitte nutzen Sie den Vorverkauf – mögliche Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Tickets online** gibt es hier:

 


 

Rückabwicklungsmodalitäten von Westermann-Tickets, die zurückgegeben werden möchten

Karteninhaber:innen, die den neuen Termin der Lesung mit Christine Westermann nicht wahrnehmen können, haben die Möglichkeit, ihre Tickets zurückzugeben.
Grundsätzlich gilt dabei: Tickets werden dort zurückgegeben, wo sie gekauft wurden (Ausnahme: Ticketkauf im Bürgerbüro).
Im Einzelnen heißt das:

1. Ticketkauf im Bürgerbüro Schwabach

Sie haben Ihre Karten im Bürgerbüro Schwabach gekauft, dann reichen Sie uns im Kulturamt bitte per E-Mail oder Post Ihre gekauften Tickets ein, inklusive Ihren Kontodaten, damit das Geld zurücküberwiesen werden kann.


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
oder
Kulturamt Schwabach
„Rückerstattung Christine Westermann“
Königsplatz 29a
91126 Schwabach

2. Ticketkauf bei anderen Vorverkaufsstellen

Sie haben Ihre Karten in einer anderen Vorverkaufsstelle gekauft, dann können die Karten nur in dieser Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden und es wird Ihnen dort der Kaufpreis erstattet.

3. Ticketkauf online via Reservix oder nn-ticketcorner

Sie haben Ihre Karten online gekauft, dann wird Reservix per E-Mail Kontakt zu Ihnen aufnehmen und Sie über die nötigen Schritte informieren.

 

 
** Bitte beachten Sie, dass beim Online-Kartenkauf eine Service-Gebühr anfällt. Diese wird vom Ticketanbieter Reservix erhoben, der mit der Abwicklung des Online-Kartenkaufs beauftragt ist, und kommt nicht dem Veranstalter zugute.
*** Eintrittskarten sind grundsätzlich von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen. Muss eine Veranstaltung durch den Veranstalter abgesagt oder verschoben werden, können Sie Ihre Karten ausschließlich dort zurückgeben, wo Sie sie gekauft haben.