Header Hintergrundbild

Öffnungszeiten am Mittwoch, 5. Juni

Die Ämter der Stadtverwaltung, einschließlich des Bürgerbüros und der Volkshochschule sowie des Pflegestützpunkts, schließen am Mittwoch, 5. Juni, wegen einer betrieblichen Veranstaltung bereits um 12 Uhr.

Die Stadtbibliothek ist von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Das Stadtmuseum ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das Entsorgungs-Zentrum Schwabach mit Recyclinghof ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Foto von Brunner und Ritz: Flickwerk
Flickwerk - Johannes Brunner und Raimund Ritz
Johannes Brunner / Raimund Ritz (München)

Flickwerk

Seit vielen Jahren steht die ehemalige Eisenwarenhandlung Prell leer; hier soll Neues entstehen. Was kommen wird ist nach wie vor offen…
Das Künstlerduo Brunner/Ritz verändert den Ort im Sommer 2021 radikal. Ver wundert bleiben die Menschen am 28. Juli stehen. Was passiert? Drei Pflaster steine liegen bereit. Johannes Brunner und Raimund Ritz werfen nacheinander. Drei große Scheiben gehen zu Bruch.
Was bleibt?
Es sind zunächst Bilder und Klänge der Zerstörung. Glasscheiben, die klirrend zu Bruch gehen. Es bilden sich Durchbrüche, Sprünge, Risse, netzartige Strukturen. Jede Scheibe für sich ist ein eigenes Kunstwerk, vom Zufall geformt. Was vorher Schutz bot liegt nun offen – verletzbar, zerstört!

Am Tag danach erinnert jedoch schon nichts mehr an die Wucht der Zerstörung. Die eingeschlagenen Schaufenster sind mit goldglänzenden Holzplatten verschlos sen – mit Gold aufgewertet, geheilt oder nur notdürftig repariert?

Es sind die Ge gensätze, die die beiden Künstler interessieren. Wo vorher große Fenster den lee ren Raum mit Licht durchfluteten, klingen jetzt die zu einer Neukomposition ge formten Klänge der zersprungenen Glasfenster. Der leere Raum wird zum Klang raum. Darin liegt die zentrale Idee:

„Der Akt der Zerstörung öffnet gleichzeitig die Chance etwas Neues zu schaffen.“

Brunner/Ritz setzen sich künstlerisch mit dem Ort auseinander und wählen dafür die ganze Vielfalt ihrer künstlerischen Aus drucksformen: Aktionskunst, Performance, Installation, Musik, Ästhetische Ge staltung, Klangkunst, Partizipation. Jedes einzelne Element ist wichtiger Bestand teil des gesamten Werkprozesses. Alles fügt sich zusammen und bleibt doch un vollendet. Eben ein „Flickwerk“.

 


Informationen zu Johannes Brunner gibt es HIER
Informationen zu Raimund Ritz gibt es HIER


 Zurück zur Startseite geht es hier:

ortung12 Banner 549x80

 

 

 

 

Zum Thema

Links:

Internetseite der Künstler:
www.brunner-ritz.de

Urheber

Urheberinformationen:

Text: Kerstin Bienert

Foto: Inka Meißner