Stadtportal Schwabach

Muschelsymbolbild vor dem Fachwerk der Pilgerherberge

Beginnt man seine Wanderung auf dem Jakobsweg von Nürnberg nach Oettingen, ist die Stadt Schwabach eine der ersten Zwischenstationen. An der evangelischen Stadtkirche St. Johannes der Täufer und St. Martin ist nach 24,5 km der Endpunkt der Startetappe erreicht. Jedoch nicht nur die Stadtkirche, sondern auch die Spitalkirche und St. Sebald sind sehr lohnenswert, um diesen einen Besuch abzustatten und der Hektik des Alltags zu entfliehen.

Für den/die müde/n Pilger/in bietet die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinschaft Schwabach-St. Martin eine gemütliche Pilgerherberge, um frisch ausgeruht den Weg fortsetzen zu können.

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.