Literaturblog

Herzlich willkommen auf unserem Literaturblog! Hier finden Sie Buchvorstellungen, verfasst vom Bibliotheksteam und lesefreudigen Schwabacherinnen und Schwabachern. Alle Titel sind in der Bibliothek entleihbar. Sie können auch gerne selbst eine Rezension einstellen! Schicken Sie einfach eine Mail mit Ihrer Buchbesprechung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

Hinweis: Netiquette ist für uns selbstverständlich! Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder ggf. auch zu löschen.

Viel Spaß beim Lesen!
Annette Edler
Leiterin der Stadtbibliothek

 

 

Besser leben ohne Plastik
20. Januar 2021

Das neue Jahr hat begonnen und man hat sich ein paar Vorsätze überlegt, die man gern umsetzen möchte. Sei es fitter werden durch regelmäßigen Sport oder gesünder Leben durch eine Ernährungsumstellung. In den letzten Jahren ist Nachhaltigkeit ein wichtiges Thema für viele Menschen geworden. Wie wäre es also dieses Jahr einen Vorsatz für ein nachhaltigeres Leben zu fassen? Einen leichten Einstieg zu diesem Thema bietet das Buch „Besser leben ohne Plastik“. Die Autorinnen Anneliese Bunk und Nadine Schubert zeigen in ganz einfachen Schritten, wie man seinen Alltag plastikfreier gestalten kann.

„Besser leben ohne Plastik“ ist ein Sachbuch, das zum nachhaltigen Leben inspiriert und animiert. Wer nach der Lektüre des Buches noch mehr Tipps zum nachhaltigen Leben haben möchte, kann dazu im zweiten Buch von Anneliese Bunk nachschlagen: „Noch besser leben ohne Plastik“.

weiterlesen ...

Die Verlobten des Winters
20. Januar 2021

Ophelia liebt es im Archiv ihres Großonkels zu arbeiten. Dabei entdeckt sie immer wieder alte Schätze, denen sie sich mit ihrer besonderen Gabe zuwendet. Ophelia kann Gegenstände lesen indem sie diese in ihre bloßen Hände nimmt und erfährt so deren Geschichte. Das Leben ist für sie perfekt, bis sie erfährt, dass sie einen fremden Mann heiraten und zu ihm an den eisigen Pol ziehen muss. Dieser Mann ist nicht irgendjemand. Es ist der Adelige Thorn, ein Nachfahre einer ehemals mächtigen und kaltblütigen Familie des Pols. Recht schnell bemerkt Ophelia, dass Thorn sie nur wegen ihrer besonderer Fähigkeiten ehelichen will. Was verspricht er sich davon? Will er sich an seinen Familienangehörigen für vergangene Ungerechtigkeiten rächen oder steckt doch mehr dahinter?

„Die Verlobten des Winters“ ist Band eins des vierteiligen Fantasyepos „Die Spiegelreisende“. Christelle Dabos entführt uns in ihre fiktive Welt voller Menschen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, Intrigen und Machtspielen. Geeignet für Leser ab 14 Jahren, aber auch erwachsene Fantasy-Liebhaber kommen auf ihre Kosten.

Dieses Buch ist nicht nur in der Bibliothek ausleihbar, sondern auch über die Onleihe verfügbar!
Bei Antolin wird dieses Buch ab Klasse 9 bzw. 10 empfohlen.

Dabos, Christelle, Die Verlobten des Winters, Insel 2019

weiterlesen ...

Brombeerfuchs – Das Geheimnis von Weltende
20. Januar 2021

Portia verbringt ihre Sommerferien bei ihren Tanten in Wales. In dem kleinen Cottage der Beiden fühlt sie sich auf Anhieb sehr wohl. Nicht nur Portia scheint es bei ihren Tanten zu gefallen. Ein Fuchs streunt in regelmäßigen Abständen um das Haus und versucht sich sogar mehrmals Zugang zu verschaffen. Eines nachts schafft er es sich bis in Tante Brambles Arbeitszimmer zu schleichen. Doch was sucht der Fuchs dort? Portia entdeckt zufällig, dass ihre Tante einen Schlüssel in ihrem Schreibtisch versteckt hält. Zu welcher Tür dieser wohl passt? Und warum will der Fuchs ihn unbedingt haben?

Du wolltest gern durch deinen Schrank nach Narnia reisen? Wärst am liebsten dem weißen Kaninchen ins Wunderland gefolgt? Dann ist „Brombeerfuchs“ von Kathrin Tordasi genau das richtige für dich! Lass dir vom Fuchs den Weg durch die Tür in die Anderswelt zeigen. Aber gib acht, dass du bei deiner Reise nicht den grauen König weckst und mit ihm den Nebel des Vergessens heraufbeschwörst.

„Brombeerfuchs“ ist für Kinder ab 10 Jahren zum Lesen geeignet.

Tordasi, Kathrin, Brombeerfuchs, Fischer 2020

weiterlesen ...

Das ist das Leben
12. Januar 2021

Was ist Leben? Diese Frage stellt sich der niederländische Illustrator Christian Borstlap. Dabei erkennt er, dass das Leben unterschiedlichste Größen und Formen haben kann. Oder das zum Leben mehr gehört, als nur zu atmen. Bei seinen Überlegungen begleiten ihn teilweise fiktive, farbenfrohe Wesen.
Durch seine außergewöhnlichen Illustrationen schafft es Christian Borstlap, diese philosophische Frage für Klein und Groß zu beantworten.
Mal etwas Anderes, trotzdem sehr interessant und empfehlenswert.

Borstlap, Christian, Das ist das Leben, Prestel 2020

weiterlesen ...

Wo das Glück zu Hause ist
05. Januar 2021

Nina arbeitet in einer Bibliothek und hat für jeden Leser das perfekte Buch parat, egal ob einen Liebeskummer plagt oder die Abenteuerlust gepackt hat. Doch die Bibliothek wird geschlossen und sie steht plötzlich ohne Job da. Aus der Not heraus verwirklicht Nina endlich ihren Traum: Sie eröffnet einen eigenen Buchladen in einem Transporter. Mit ihrem mobilen Laden fährt Nina durch die schottischen Highlands und versorgt die Großen und Kleinen Anwohner mit Büchern. Dabei merkt sie allerdings schnell, dass ein Happy End im wahren Leben nicht so einfach ist, wie in ihren Lieblingsbüchern.
„Wo das Glück zu Hause ist“ von Jenny Colgan ist ein schöner und leichter Roman für Zwischendurch. Schalten Sie ab, machen sie es sich mit einer Tasse Tee auf ihrem Sofa gemütlich und begleiten Sie Nina bei ihrem Abenteuer.

Colgan, Jenny, Wo das Glück zu Hause ist, Piper 2020

weiterlesen ...

Petronella Apfelmus – Verhext und Festgeklebt
05. Januar 2021

Petronella Apfelmus ist eine Apfelhexe und wohnt, wie sollte es anders sein, in einem Apfel. Tagein, tagaus genießt sie die Ruhe in dem Garten, wo ihr Apfelbaum steht und kümmert sich um die großen und kleinen Tiere, die in diesem wohnen. Eines Tages zieht eine Familie mit zwei Kindern in das benachbarte Müllerhaus und mit der Ruhe ist es vorbei. Mit allen Mitteln versucht Petronella die Familie aus ihrem neuen Zuhause zu vergraulen, doch all ihre Bemühungen scheinen vergebens. Ohne Vorwarnung stehen auf einmal die zwei Kinder in Petronellas Wohnzimmer und die Apfelhexe stellt fest, dass die zwei Kröten doch nicht so schlimm sind, wie sie dachte.
Begleite Petronella Apfelmus und die Zwillinge Lea und Luis bei ihren magischen Abenteuern. Gemeinsam stellen die drei ziemlich viel Schabernack an.

Band 1 und weitere Bände sind in der Bibliothek und über die Onleihe verfügbar. Bei Antolin wird dieses Buch ab Klasse 4 empfohlen.

Städing, Sabine, Petronella Apfelmus – Verhext und Festgeklebt, Boje 2014

weiterlesen ...

Mein Leben mit Moorleichen und Schokopudding
05. Januar 2021

Eine Klassenfahrt steht an. Statt in ein cooles Hotel mit Pool und Vollpension auf Mallorca, geht es ins Haus Hochmoor, wo Selbstversorgung angesagt ist. Max teilt sich das Zimmer nicht nur mit seinen zwei Freunden, sondern ihnen werden auch die drei Rüpel der Klasse zugeteilt. Zudem soll es nachts im Moor spucken. Das kann ja lustig werden!
Ein witziger Comic-Roman über den ganz normalen Wahnsinn während einer Klassenfahrt, auf die nur die Lehrer Lust haben. Die Zeichnungen sind aufwendig gestaltet und unterstreichen die lustigen Texte. Für Kinder ab 9 Jahren und alle, die sich gern noch einmal mit einem Lächeln an ihre damaligen Klassenfahrten erinnern möchten.

Bei Antolin wird dieses Buch ab Klasse 5 empfohlen.

Tielmann, Christian, Zapf, Mein Leben mit Moorleichen und Schokopudding, Carlsen 2018

weiterlesen ...

Mein Freund Pax
05. Januar 2021

Peter findet ein zurückgelassenes Fuchsjunges in einem Bau. Er nimmt es mit nach Hause und zieht es groß. Jahre vergehen und aus dem kleinen Jungtier ist ein schöner starker Fuchs geworden. Peter und Pax sind unzertrennlich, sie erleben alles gemeinsam. Doch eines Tages ändert sich alles. Auf Drängen seines Vaters muss Peter seinen Fuchs im Wald aussetzen. Werden die beiden sich jemals wiedersehen? Ein Buch über wahre Freundschaft, die alle Hindernisse übersteht und über einen Jungen, der lernt sich zu behaupten.

Bei Antolin wird dieses Buch ab Klasse 5 empfohlen.

Pennypacker, Sara, Mein Freund Pax, Fischer 2017

weiterlesen ...

Die Schule der magischen Tiere – Endlich Ferien Henry und Leander
05. Januar 2021

Es sind Ferien an der Wintersteinschule und die Kinder aus Miss Cornfields Klasse fahren mit ihren magischen Tieren in den Urlaub. Henry freut sich riesig auf die Ferien mit seinem Freund Leander, dem Leoparden. Gemeinsam fahren sie eine Woche zu Henrys Großeltern nach Österreich auf ein richtiges Schloss. Doch die Freude schlägt schnell um als Henry erfährt, dass nicht nur Frau Rettich, sondern auch seine zwei nervigen Cousinen Eva-Maria und Charlotte die Ferien mit ihm auf dem Schloss verbringen werden. Zu allem Überfluss scheint es nachts auch noch zu spucken.
„Die Schule der magischen Tiere – Endlich Ferien“ enthält zusätzliche Abenteuer zu den regulären Bänden. Diese muss man nicht in chronologischer Reihenfolge lesen, da jedes Kind mit seinem magischen Tier ein eigenes Ferienabenteuer erlebt.

Nicht nur in der Bibliothek ausleihbar, sondern auch über die Onleihe verfügbar! Bei Antolin wird dieses Buch ab Klasse 4 empfohlen.

Auer, Margit, Henry und Leander, Carlsen 2018

weiterlesen ...

Das Mädchen, das im Buchladen gefunden wurde
05. Januar 2021

Property wurde als kleines Kind in einem Buchladen zurückgelassen und lebt seitdem bei der Ladenbesitzerin Netty und ihrem Sohn Michael. Da sie nicht so viel Geld haben, leben und schlafen die Drei einfach im Laden zwischen den ganzen Büchern. Eines Tages wird über die Zeitung ein großes Preisausschreiben veranstaltet. Der Gewinn ist Montgomerys Bücherparadies, der größte und schönste Buchladen in ganz London. Die kleine Familie gewinnt und zieht in den Laden ein. Doch Property merkt schnell, dass etwas nicht stimmt. Nicht nur, dass das Bücherparadies selbst ein großes Geheimnis birgt, sondern auch Herr Montgomery benimmt sich ganz merkwürdig. „Das Mädchen, das im Buchladen gefunden wurde“ ist eine spannende und fantasievolle Geschichte. Man möchte gar nicht mehr aufhören zu lesen und die schönen Zeichnungen von Mila Marquis laden zum Entdecken ein.

Dieses Buch ist nur über die Onleihe verfügbar. Bei Antolin wird dieses Buch ab Klasse 4 empfohlen.

Bishop, Sylvia, Das Mädchen, das im Buchladen gefunden wurde, Fischer 2018

weiterlesen ...