Stadtportal Schwabach

Kontaktbeschränkungen ab 2. November

Ab 2. November gelten Kontaktbeschränkungen, die der Eindämmung der Corona-Pandemie dienen. Weiterlesen

Bis 1. November gelten die Maßnahmen aufgrund der Bayerischen Corona-Ampel. Weiterlesen

Aktuelle Fallzahlen (LGL)

Corona-Ampel des Bayerischen Gesundheitsministeriums

Hubertus Meyer-Burckhardt ist abgesagt

+++ AUSVERKAUFT +++

Alles zu schnell, alles zu viel – jeden Tag hetzen wir durch unser Leben. Nie genug Zeit für die wichtigen Dinge des Lebens und immer darauf erpicht, so viel Zeit wie möglich einzusparen. Aber was machen wir mit der gewonnenen Zeit? Wieso ist „schnell“ sexy und „langsam“ so erotisch wie Fußpilz? Durch einen deutlichen Wink des Schicksals verändert Hubertus Meyer-Burckhardt seine Einstellung zur Zeit und lehrt uns, wie sich das Verhältnis zu ihr ändert, wenn sie plötzlich endlich ist. Er nimmt seine Leser in „Diese ganze Scheiße mit der Zeit“ (Gräfe und Unzer Verlag 2019) deshalb mit auf seine ganz persönliche Zeit-Reise, lässt sein Leben Revue passieren und lernt dabei eine andere Geschwindigkeit kennen: langsamer!

Hubertus Meyer-Burckhardt wurde in Kassel geboren und wusste schon bald, dass er einmal „irgendetwas mit Unterhaltung“ machen wollte. Was lag da näher, als in München die Hochschule für Fernsehen und Film zu besuchen und TV-Produzent zu werden. Es folgten viele Filme – und viele Preise, und danach Jahre im Vorstand der Axel Springer AG sowie bei ProSieben und Sat1. Er wohnt in Hamburg und ist dauernd unterwegs. Zudem ist er gemeinsam mit Barbara Schöneberger Gastgeber der NDR Talk Show – einer der erfolgreichsten Talkshows im deutschen Fernsehen.

„Es gibt keine vernünftige Alternative zum Optimismus!“ Hubertus Meyer-Burckhardt


Dienstag, 10. November
19:30 Uhr
Markgrafensaal, Ludwigstraße 16


Eintritt:
7,50 / 3,50 € VVK
8,50 / 4,50 € Abendkasse

www.reservix.de und www.nn-ticketcorner.de
Bürgerbüro im Rathaus – 09122 8600
Ticketshop des Schwabacher Tagblatts – 09122 93800
und an allen Ticket-VVK-Stellen der Heimatzeitungen

20 % Rabatt bei Vorlage der ZAC-Abo-Card (+ max. eine Begleitperson), nicht auf erm. Karten, nur im VVK

*Ermäßigung für Jugendliche, Studierende, Inhaber*innen der Schwabach-Ehrenamtskarte und des Schwabach-Passes, Menschen mit Behinderung ab 50 %, bei Merkzeichen B Begleitperson frei gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises.


Bitte nutzen Sie möglichst den Online-Vorverkauf – eventuelle Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.
Tickets online gibt es ab 05.10. hier:

2020 10 01 Reservix Logo

 

 


Besonderheiten im Rahmen der Covid-19-Pandemie

Alle Lesungen der LesArt - mit Ausnahme der kulinarischen - werden zentral in den Markgrafensaal gelegt, sodass auch bei größerer Personenzahl für die nötigen Abstände gesorgt werden kann. Es gibt keine freie Platzwahl - Sitzplätze werden Ihnen am Einlass fest zugewiesen. 
Zum Contact Tracing erfassen wir am Einlass Ihre Kontaktdaten. Diese werden streng vertraulich behandelt und vier Wochen nach der Veranstaltung vernichtet.

Wir legen Wert auf ein rücksichtsvolles Miteinander - halten Sie sich darum bitte auch bei dieser Veranstaltung an die allgemein geltenden AHA-Regeln: Abstand halten, Hygienemaßnahmen einhalten & Alltagsmake tragen (bis zum Sitzplatz). 
Bei Erkältungssymptomen wie Fieber, Husten oder Schnupfen bitten wir Sie, auf einen Besuch der Veranstaltung zu verzichten.

Die Lesungen stehen unter Vorbehalt des weiteren Verlaufs der Covid-19-Pandemie und damit verbundener Maßnahmen und Auflagen. Bitte informieren Sie sich vorab hier auf unserer Homepage.

Veranstaltungsdaten

Beginn: Dienstag, 10. November, 19:30 Uhr

Urheber

Urheberinformationen:

Foto: Stephan Pick

Kontaktinfos

Adresse

Kulturamt Schwabach
Kulturhaus
Königsplatz 29 a
91126 Schwabach

kulturamt@schwabach.de
09122 860-305

Fahrplanauskunft

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.