Inside Banner

Öffnungszeiten des Bürgerbüros während der Sommerferien

Aufgrund mehrerer unaufschiebbarer Fortbildungsmaßnahmen schließt das Bürgerbüro an einigen Tagen in den Sommerferien bereits um 12 Uhr. Die Öffnungszeiten finden Sie hier in der Übersicht.

Donnerstag, 16. November

Stadtkämmerer und Wirtschaftsreferent Sascha Spahic wird bei der Stadt Schwabach nach zwölfjähriger Tätigkeit im kommenden Sommer ausscheiden. Der frühere Richter am Finanzgericht Nürnberg hatte sein Amt als Stadtkämmerer bei der Stadt Schwabach im Juli 2012 angetreten.

Oberbürgermeister Peter Reiß: „Ich bedanke mich bei Herrn Spahic für die intensive Arbeit der letzten zwölf Jahre und seinen wertvollen Einsatz zur Mitgestaltung unserer Stadt. Er hat den Haushalt der Stadt Schwabach unter anderem auch während der sehr schwierigen Corona-Zeit stabil gehalten und seit 2012 dafür gesorgt, dass wir bis heute gut wirtschaften können. Durch die Akquise von hohen Förderzusagen hat er viele Investitionsmaßnahmen erst finanzierbar gemacht. Als Wirtschaftsreferent hat er sich um die Belebung unserer Innenstadt sowie um die Ansiedlung namhafter Unternehmen wie mister*lady, RIBE und Lämmermann im Gewerbegebiet Schwabach West und die Standortentwicklung traditioneller Schwabacher Unternehmen verdient gemacht, zuletzt beispielsweise durch das Sichern der Unternehmenszentrale von Apollo in Schwabach.“

Die Verschuldung der Stadt wurde während Spahic‘ Amtszeit deutlich reduziert. In sein Wirken als Referent auch für das städtische Gebäudemanagement fallen große Investitionsmaßnahmen an Schulen und Kindergärten, beispielsweise die Erweiterung der Johannes-Helm-Schule sowie im gesamten Schulzentrum Mitte, bei der Neugestaltung des Schillerplatzes und der Sanierung von vielen Spielplätzen im gesamten Stadtgebiet.

Sascha Spahic verlässt die Verwaltung mit Ablauf seiner Amtszeit zum 30. Juni 2024. „In den vergangenen fast 12 Jahren wurden durch mich eine Vielzahl von Aufgaben angegangen und für unsere Stadt und ihre Bürger wesentliche Entwicklungen angestoßen. Diese Erfolge wären ohne den gemeinsamen Einsatz zusammen mit meinem Mitarbeiterteam im Finanz- und Wirtschaftsreferat nicht möglich gewesen. Bis zum Ende der Amtszeit werde ich das weiter mit voller Kraft fortsetzen. Meiner Nachfolge wünsche ich für diese Aufgabe alles Gute und eine glückliche Hand!“

Die Stelle der Leitung des Referats für Finanzen und Wirtschaft war kürzlich ausgeschrieben, nach Durchlaufen der Auswahlgespräche wird das Auswahlgremium aus dem Kreis der Stadtratsfraktionen einen Vorschlag zur Nachfolge vorstellen. Die Entscheidung hierüber trifft der Stadtrat per Wahl in seiner Sitzung am 24. November zum Amtsantritt im Juli des kommenden Jahres.